Das SEPA-Modul wurde speziell für Buchhaltungssysteme entwickelt, die selbst keine Zahlungsdaten in geeigneter Form an Banken übermitteln können. Zur Zahlung fällige Belege werden in einer Datei, die dem SEPA-Standard entspricht, zusammengefasst und kann in diversen Bankingprogrammen als Zahlungsvorlage verwendet werden.